Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

1. Grundlegende Bestimmungen

Diese folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Angebote, Lieferungen und Vertragsabschlüsse der Firma ANNACRU Bavarian Coffee - Mark Luther,  im folgenden ANNACRU genannt

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gilt die aktuelle Fassung, die Vertragssprache ist Deutsch.

Verbraucher im Sinne der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die nicht aufgrund ihrer gewerblichen oder einer beruflichen Tätigkeit mit ANNACRU eine Geschäftsbeziehung aufnehmen.

Unternehmer im Sinne der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die aufgrund ihrer gewerblichen oder einer beruflichen Tätigkeit mit ANNACRU eine Geschäftsbeziehung aufnehmen.

2. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Prüfen Sie Ihre Spam- und sonstige E-Mail-Eingangsfilter damit der Empfang der E-Mails sicher gestellt ist  Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie die Versandmethode. Im vierten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten.

Im letzten Schritt prüfen Sie nochmals sämtliche Angaben, auf Eingabefehler (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) um diese ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf 'Kaufen' an uns absenden.

3. Speicherung des Vertragstextes
Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

4. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

5. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf
Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bitte beachten Sie das der Mindestbestellwert 10,- Euro beträgt Die Versandkosten bis 2 Kg betragen 4,99 Euro und bis maximal 10 Kg 5,99 Euro pro Bestellung. Warenpakete werden ausschließlich zu einem maximal 10 kg Paket zusammengefasst.

Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Dies gilt auch, wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

6. Lieferbedingungen, Versandkosten, Transportschäden
Als Lieferzeiten gelten die beim Angebot angegebenen Lieferzeiten, diese beginnen mit Zahlungseingang. Bei Lieferung auf Vorkasse beginnen die Lieferzeiten mit Annahme des Vertrages seitens des Unternehmens.

Wir liefern ausschließlich nach Deutschland.

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

7. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise:

Per Vorkasse durch Vorab-Überweisung. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und gewähren Ihnen einen Rabatt von 1,- EUR. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Nach Eingang des Gesamtbetrags auf unserem Konto, bis 14:00 Uhr, wird die Ware noch am gleichen Werktag versendet, ansonsten am nächsten Werktag.

Über den  Zahlungsanbieter PayPal  können Sie über Ihr PayPal Konto bezahlen oder auch als Gast ohne PayPal-Konto zusätzlich EC und Kreditkarten nutzen.

Sofort-Überweisung über den Zahlungsanbieter „sofort“. Hier erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar gutgeschrieben. Sie benötigen dazu ein Online-Konto mit der entsprechenden Möglichkeit Online-Überweisungen auszuführen. Im Zweifel informieren Sie sich bei Ihrer Bank ob dieser Service für Ihr Konto angeboten wird.

Sie werden auf die entsprechende Seite des Zahlungsanbieters weitergeleitet. Annacru Bavarian Coffee hat keinen Zugriff auf die Daten, Inhalte und die Vorgehensweise der Zahlungsanbieter und kann die Daten in keinem Fall speichern.

Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

8. Links auf andere Internetseiten.
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

9. Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

(a) Der Gerichtsstand für Verbraucher richtet sich nach den Bestimmungen der ZPO zu Fernabsatzverträgen
(b) Sofern der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB)  ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand  München oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl der Annacru Bavarian Coffee, Inhaber: Mark Luther  vereinbart.
(c) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
(d) Die Beschreibung und Preisangaben wurden von uns zusammengestellt. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Druck-/Anzeigefehler, technische Änderungen und anhaltende Lieferfähigkeit für alle Waren. Alle dargestellten Fremdlogos sowie Warenzeichen sind Copyright und Eigentum der entsprechenden Firmen.