Kaffeeregion Afrika

Kaffeeregion Afrika

Zu der auf allen Kontinenten vorkommenden Familie der Rötegewächse (Rubiaceae), gehört auch die in unseren Breiten wachsende Waldmeisterpflanze mit ihrem typischen Geschmack. In Afrika entwickelten sich die Unterarten der Rötegewächse, der Arabica-Kaffee (Coffea arabica) und der Robusta-Kaffee Coffea canephora) der Gattung Kaffeepflanzen (Coffea), die heute 98 % des Weltmarktes ausmachen.

Die Arabica-Kaffee-Pflanze wurde schon im 15. Jahrhundert in die jemenitischen Hochlandgebirge exportiert und dort angebaut. Die Robusta-Kaffee-Pflanze wurde erst 1898 im Belgisch-Kongo das erste Mal kultiviert nachdem sie 1862 in dem Gebiet des heutigen Ugandas das erstmal beschrieben wurde.

Siehe dazu auch "Die Geschichte des Kaffees"


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Murnauer Aricha, Äthiopien, 250g

7,90 / Packung(en) *
1 kg = 31,60 €
Auf Lager
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand